Nützliche Links

Vereine und Arbeitsgemeinschaften mit ähnlichem Interesse:

Österreichischer Sammlerverein der Liechtensteinischen Philatelie – Liechtenstein ist sowohl ein berühmter Platz für Banken als auch für Briefkästen. Interessierte der Sektion Vorarlberg des ÖSVLPH treffen sich zumindest monatlich zu Gesprächen und Erfahrungsaustausch. Gemütliches Zusammensein entrückt uns bei gegenseitiger Wissensvermittlung aus unserer schnelllebigen Zeit.   

Philatelia Medica – Medizin und Pharmazie. Fragen Sie Arzt oder Apotheker! Wie diese Personenkreise zu ihrem Wissen gelangten, erfahren Sie auf den bemerkenswerten Seiten der Arbeitsgemeinschaft. Der Zugang dazu ist nur mit Krankenschein möglich!

Allgemeine Zoologie e. V. – wer Tiere liebt, muss Marken mögen. Ob Hai, ob Pferd – in Besuch ist's wert! Einfach einmal in den grossen Zoo der Briefmarken eintauchen und sich verzaubern lassen von der Vielfalt der Natur und Marken.

Agrarphilatelie – zahlreiche Informationen rund um "das", was auf unsere Teller kommt, kann der Interessierte hier einsehen. Das Themengebiet geht weit über unsere Äcker und Ernährung hinaus – einfach einmal hinschauen!  

Philatelie-Club Montfort – Jeden Freitag Abend erwartet die Mitglieder und Freunde des Vereins ein 30-minütiger Vortrag. Diese Vorträge sind eine neue anregende Form der Wissensvermittlung. 

Motivgruppe Musik – wir wissen es, Briefmarken geben keinen Ton von sich – oder doch? Jeder kann sein Liedchen im stillen Kämmerlein trällern, aber ein Chor ist halt doch vielstimmiger. Das kleinste Musikinstrument ist zwar die eigene Stimme – es muss ja nicht gleich eine Orgel oder gar eine Musikkapelle sein.  

Arge Lochungen e. V. im BDPH – Forschung rund um die Schwarzen Löcher. Lochungen dienten der Entwertung, der Umwandlung (z.B. Dienstmarken) und im wesentlichen der Eigentumskennzeichnung von Postwertzeichen. Während die ersten beiden Gruppen meist rein amtlichen Charakter haben, sind Lochungen der dritten Art meist privaten Ursprungs. In der Anfangszeit war die Briefmarke auch Zahlungsmittel und wurde sogar von der Post zurückgenommen. Deshalb bestand eine Verlockung zur unbefugten Entnahme aus der Portokasse. Die Lochung war im gewissen Sinne eine Vorausentwertung der Marke, die danach nur noch Frankaturwert hatte. Zur Eigentumskennzeichnung wurden Briefmarken seit 1868 in England, später auch in fast allen Ländern der Erde gelocht. Auch bei uns in Deutschland waren Briefmarken ein gebräuchliches Zahlungsmittel und liefen Gefahr, entwendet zu werden. So wurde das Durchlochen von Postwertzeichen auch hier notwendig und ab dem 2. Juni 1876 erlaubt (Quelle: Arge Lochungen).

Arge Danzig e. V. – Pflege und Forschung rund um die Danzig-Philatelie. So wechselvoll die Geschichte dieser Hanse-Stadt ist, so reichhaltig sind die Informationen auf den Seiten der Arge – deren Leitsatz lautet: „Wir wollen nur und ausschließlich der Sache dienen, gemeinsam forschen, Kenntnisse über das Gebiet der Danzigmarken und Stempel vermitteln und vertiefen. Wir wollen aber auch kämpfen gegen alles Schädliche und Abträgliche, gegen Mache, Schwindel und Fälschungen, wie auch gegen liebgewordenen Selbstbetrug.“   

Albrecht Dürer – Seit 1927 erschienen weltweit mehrere hundert Briefmarken, Stempel und sogenannte Ganzsachen mit den Werken Albrecht Dürers. Aber schon im 19. Jahrhundert war Dürer mit Bayerischen Privatganzsachen philatelistisch nachweisbar. Die Aufarbeitung unseres Motivgebietes mit dem Mittel Philatelie erfordert nicht nur philatelistische Kenntnisse sondern auch eine Unmenge von Lesestunden und Museumsbesuche zum Erwerb fachlicher Kompetenz.

Frau und Philatelie – Meine Herren – diese Frauen sind auf Zack(e)! Es lohnt ein Besuch auf den Seiten, auch wenn der Verein "for Ladies only" wirbt. Auf der ersten Marke der Welt wurde eine Frau abgebildet, allerdings haben es Frauen schwerer auf Marken zu kommen – warum eigentlich?  

Bonjour Wikitimbres.fr – timbres en ligne! Tolle Seite nicht nur über französische Briefmarken – wissenschaftlich aufbereitet. Ein Blick auf diese Seiten lohnt immer. Wie alle Wikis werden die Seiten von Tag zu Tag mehr. Au revoir! 

Arbeitsgemeinschaft Brasilien e. V. – alles rund um Brasilien. Die Arbeitsgemeinschaft Brasilien e.V. ist eine internationale Vereinigung von Brasilien-Philatelisten. Ihr Ziel ist die Erforschung der Philatelie, Postgeschichte und Geschichte Brasiliens.

Schweizer Philatelie – da wird man zum Neidgenossen. Wohl geordnet wie so Vieles im Lande der Eidgenossen finden wir auf den Seiten überaus viel Informationen rund um die Schweizer Philatelie. Als kleine Anregung: ein Exponat fehlt – die Geschichte rund um das "Scharfe S", das die Schweiz negiert und die deutschsprachigen Länder per Rechtschreib-Reformen permanent anders verwenden.   

Ganzsachen – Sammler – wer auf's Ganze gehen will. Wem Briefmarken zu klein sind, der kann auf Ganzsachen umsteigen – sprich von den Poststellen herausgegebene "Formulare" verwenden. Eine philatelistisch richtige Beschreibung findet sich hier. Vereine gibt es in Berlin, München, Wien, in der Schweiz, in Belgien, Dänemark, Belgien, Grossbritannien, den Niederlanden, Italien, USA, Kanada, Australien. 

Perfins – wer (fast) alles über die Löcher in Marken wissen will. Um den Griff in die Portokasse nachverfolgen zu können, haben Firmen ihre Marken mit bestimmten Initialen oder Zeichen gelocht. Ursprünglich wurden solche Marken als wertlos, da zerstört angesehen. Heute ist rund um diese Löcher eine philatelistische Wissenschaft entstanden. 

Epreuves – gut Ding braucht Proben. Insbesondere die französische Post liess zwischen 1923 – 1991 solche Probedrucke – teils kunstvoll gestaltet – produzieren. Giorgio Leccese hat dazu eine wundervolle Seite gestaltet.  

Belege der Inflazionszeit – für Leute, die mit Nullen umgehen können. Inflation bedeutet Wertverlust. Dies zeit sich in der Postgeschichte dadurch, dass viele Marken mit hohen Werten zu verkleben waren. Hin und wieder war das Porto über Nacht x-fach höher als am Vortag. Es betraf vor allem die frühen Zwangiger-Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Stempeldatenbank – unlesbar – unlösbar? Nein!

Poststempelkunde Österreich 1804 – 1867 – finden wie ein Kaiser! Postgeschichte – Gliederung Stempel Triest – Posttarife Inland ab 1804 – Stempelabkürzungen Österreich.  

Tolle Seite für alle, die mehr über Stempel wissen wollen. Bemerkenswert ist auch das Stamps-Wiki – es ist wahrlich eine Fundgrube. 

Nordische Staaten – Skandinavien ist das Gebiet der Federbriefe. Aber auf diesen Seiten gibt es noch viel mehr zu entdecken, zum Beispiel alles ber die Schwedische Militärpost.  

Afrikanische Freistempel – die Vielfalt eines Kontinents wird hier von dieser Seite beleuchtet (in italiano). Die Ex-Kolonien (heute oft Entwicklungsländer) haben neue Namen und andere Staats-Grenzen. 

Philawiki.post.at – Österreichische Post AG. Vieles an Information wird auf diesen Seiten zu den neueren Marken aus Österreich angeboten und lädt zum Mitarbeiten ein. 

Philawiki.post.ch – Schweizer Post. Alles rund um die Schweizer Briefmarken mit aktuellen Terminen in der eigdenössischen Region. 

Les timbres de la France – ein Ausflug zur Post in Frankreich.

World Online Philatelic Agency (WOPA) – Briefmarken aus Europa bestellen. Wer hier sucht, findet viele neuere Ausgaben verschiedener europäischer Länder – meist mit nur geringem Aufschlag auf das Nominale. 


 

Ansprechpartner – eine lose Zusammenstellung mit Mailadressen: 

Alliierter Kontrollrat – bernd.olma @ t-online.de

AM-Post –wi.kr @ web.de

Andorra –dr.kloos @ web.de

Bahnpost – barge.bahnpost @ gmx.de

Baltikum – thomas_loebbering @ hotmail.com

Bautenserie 1948 – ernst.paulsen @ t-online.de

Bayern 1997 – vogel.lohr @ t-online.de

Bayern klassisch – h_o_streuber @ yahoo.de

Belgien – Luxembourg – lars.boettger @ bdph.de

Bergbau-Geowissenschaften – eckartberger @ t-online.de

Brasilien – walterbernatek @ kabelmail.de

Briefpostautomation – hfriedberg @ t-online.de

Bulgarien – dejong @ dejoko.de

Bund Posthorn Heuss – guenter.frech @ t-online.de

Bundesstelle Fälschungsbekämpfung – sammlerschutz @ bdph.de

China – haveman @ gmx.de

Christliche Motive – FleischhackerSamuel @ t-online.de

Danzig – martin.jenrich @ web.de

DASV – kw-postgeschichte @ web.de

DDR – schatzmeister @ ddr-spezial.de

Deutsche Feldpost 1914-1918 – u.duentsch @ t-online.de

Deutsche Besetzung WKI – hwasels @ yahoo.co.uk

Deutsche Bundespost (AGF) – miachael.hofmeister @ t-online.de

Deutsche Ostgebiete – h.s.uhl @ gmx.de

Dürer-Philatelisten – u.jobsky @ web.de

Entdeckungsgeschichte der Erde – krarom @ t-online.de

Feuerwehr – huettig_baeumler @ t-online.de

Fiskalmarken – rakoh-ebner @ t-online.de

Frankreich – starre @ t-online.de

Französische Zone – rolf.bechtler @ t-online.de

Ganzsachen – winfried.leist @ t-online.de

Generalgouvernement – michaelschweitzer @ t-online.de

Germania Marken – info @ arge-germaniamarken.de

Geschichte dt. Philatelie dt. Bundes & Philatelistentage – volker.koeppel @ gmx.de

Griechenland – Herrithakos @ gmx.de

Grossbritannien – geschaeftsstelle @ fggb.de

Heraldik – Hermann,kirchner @ email.de

Indien – christian.sperber @ t-online.de

Infla Berlin – josef.g.bauer @ t-online.de

Ingenieurbauten – cwentz @ t-online.de

Internationale Antwortscheine – j.debus @ gmx.net

Irland – axel.frauenrath @ t-online.de

Israel – lteck @ t-online.de

Kolonialpostwertzeichen – ruge-kaki @ t-online.de

Kölner Postgeschichte – r.troeger @ netcologne.de

Kraftfahrzeuge – filamobil @ arge-kfz.de

Krone/Adler – wiegand.manfred @ web.de

Kunstgeschichte – arge-kunstgeschichte @ web.de

Landkarten Vermessung – krarom @ t-online.de

Landwirtschaft Weinbau Forst – janssenan @ web.de

Liechtenstein – heinz.rennenberg @ ctp.uni-freiburg.de

Literatur Theater Märchen – peter.hugo.wuerfel @ web.de

Lochungen – weh.ortel @ t-online.de

Luftfahrt – tmueller @ arge-luftfahrt.de

Luftpost – eschuppan @ t-online.de

Markenheftchen – luwolf2 @ aol.com

Maximaphilie & Philokartie haering-rudolf @ t-online.de

Medizin & Pharmacie – dr.g.g.brosche @ t-online.de

Musik – motiv-gruppe.musik @ gmx.de

Münzen & Geldwesen – mueller @ arge-geld.de

Naturphilatelie – cmb.buers @ telemax.at

Niederlande – hck.peter @ t-online.de

Norddeutscher Postbezirk – info @ arge-ndp.de

Nordische Staaten – info @ nordische-staaten.de

Notopfer & Wohnungsbaumarken – Ewald_Stefan @ t-online.de

Olympiaden & Sport – diethard.hensel @ imos-online.de

Ornithologie – nkaan @ tele2.de

Österreich – erich @ skarupke.de

Papier & Druck – Ukraus0807 @ aol.com

Pfadfinder – info @ arge-pfadfinder.de

Polarphilatelie – helfenbein @ onlinehome.de

Polen – lenke @ dan-online.de

Polizeiphilatelie – ifpol @ freenet.de

Postgeschichte in NRW – pphmueller @ aol.com

Post- & Absenderfreistempel – michael.engelhardt @ meterstamp.de

Poststempelgilde – jzalaszewski @ t-online.de

Preussen – PG46 @ gmx.de

Privatpost – rudi.troeger @ koeln.de

Rollenmarken ATM – Schmidt @ arge-rsv.de

Rotes Kreuz – rainer.schloesser @ uni-jena.de

Russland/UdSSR – joerg.bochmann @ t-online.de

Saar – JosefKPeter @ aol.com

Sächsische Postgeschichte – ilvo.boehme @ t-online.de

Schiffe & Schifffahrt – navimaahz @ t-online.de

Schiffspost – wilhelm.brockmann @ t-online.de

Schleswig H. HH HL – info @ argesh.de

Schweiz – bruecknerklaus @ msn.com

Spanien – ullir1 @ t-online.de

Tag der Briefmarke – Claus-Bellgardt @ web.de

Technik & Naturwissenschaften – msander-steinen @ t-online.de

Thematik Bayern – peterbinanzer @ web.de

Thurn & Taxis – redakteurargetthh @ gmail.com

Tschechoslowakeei – hartmut.liebermann @ t-online.de

Türkei Osmanisches Reich – thjpves @ gmail.com

Ungarn – martin.rhein @ orange.fr

Uno – Hubert_brender @ web.de

USA/Kanada – pkuehlhorn @ yahoo.com

Weihnachten – MGWeihnachten @ gmx.de

Weltraum – jpesders @ web.de

Württemberg – marcinstruction @ aol.com

Zoologie – Sonnenbaer @ gmx.de

 


Sammelsurium

Mehr als Gedankenstütze des Autors denn als Beitrag: wer meint, dass Briefmarken eine langweilige Sache seien, der irrt gewaltig. Während des Zweiten Weltkriegs haben die späteren Befreier tatkräftig Briefmarken gefälscht, um den Endsieg zu verhindern. Eine bemerkenswerte Zusammenstellung bietet Psywarrior. Ein ähnlicher Bericht findet sich im Spiegel aus 1957 unter dem Titel Widerstands-Philatelie – diesmal allerdings gegen die östliche Gruppe der ehemaligen Befreier gerichtet.

Die Jugend kann man nicht ansprechen – die Konkurrenz von Händy & Co sei einfach zu gross, so und ähnlich wird seitens der Briefmarkenvereine argumentiert – und man jammert meist im Hinterstübchen vor sich hin. Vereine mit klingenden Namen haben keinen Nachwuchs mehr – das Durchschnittsalter der Mitglieder beträgt 60plus. Vielleicht weil eben diese Kinder und Jugendlichen ihr Taschengeld anders investieren und dem Verein hic et nunc "nix bringen". Wer in der Jugend mit den kleinen Kunstwerken in Berührung kommt, bleibt dabei oder findet zu gegebener Zeit wieder zurück. Da gibt uns der BSV-Riedlingen ein schönes Beispiel.         



 

Exponate in Vorbereitung:

Ich denke, also bin ich (René Descartes).

Nachträglich entwertet (Wortspielereien).

Kork für Kork (die verkorkste Lage des Korks)

Mord im Kolonialstil (Leopold II – Patrice Lumumba – Dag Hammarskjöld).

Schnegel II (Typenfundorte der Schnegel).

 


Exponate – Exhibits

Naturwissenschaftliche Exponate – Natural History   

Historische Exponate – Political History

Fast historische Exponate – Fiction?

 

 





 

Neuerscheinung in Buchform:

Dr. Fritz Baumgardt (2016): Faust – Historie – Legende – Literatur


 Geben Sie unsere Seiteninfo weiter!

Zurück nach Oben!