Unter dem zusammenfassenden Titel


 

Wissen das kleben bleibt…

 


 

machen wir im Jahre 2019 weiter

Wo: Gasthaus Traube – Hauptstrasse 50 – A-6706 Bürs

Wann: 18:00 Tauschabend – Vortragsbeginn 19:30

(immer am 4. Montag eines Monats)

Um Voranmeldung via Mail wird gebeten!

 


28.01.2019

Was weiss die Wissenschaft über die Parkinsonsche Erkrankung?

(Dr. Daniela Vogt Weisenhorn)

Die Parkinson´sche Erkrankung ist die häufigste neurodegenerative Erkrankung, die zu motorischen Beeinträchtigungen führt. Dass diese Symptome aber noch lange nicht alle sind und ob die Krankheit heilbar ist, wird an diesem Abend mittels philatelistischen Belegen erkundet. Hierbei greift die Referentin auf ihre Erfahrungen aus der Grundlagenforschung in diesem Bereich zurück.

 







 

Wissenschaft mit Briefmarken erklärt

 


Wo: Gasthaus Traube – Hauptstrasse 50 – A-6706 Bürs

Wann: 18:00 Tauschabend – Vortragsbeginn 19:30

(immer am 4. Montag eines Monats)

Um Voranmeldung via Mail wird gebeten!


 

26.11.2018

Wozu Schönheit?

Arbeiten Pflanzen und Tiere mit Tricks, um die eigenen Gene weiterzugeben und zu verbreiten? Und wie sieht es bei uns aus? Verkleiden wir uns, um schöner und erfolgreicher zu sein oder zu werden? Ein paar überraschende und spannende Antworten wird es dazu geben….


22.10.2018

Milch – ein sicheres Lebensmittel?



24.09.2018

Spurensuche

Wir kennen sie alle (noch): Ho Chi Minh – Che Guevara – Mahatma Gandhi.  Aber kennen wir sie wirklich?  Und was ist geblieben – ausser Briefmarken?  

 



27.08.2018

Das gierige Gehirn

Woher kommt der Drang wider besseren Wissens immer wieder nach Zigarette, Wein, Bier, Schokolade oder Chips zu greifen, oder ständig das Internet zu checken? Der Grund hierfür liegt u.a. in unserem Belohnungs-zentrum im Gehirn. Ein kleiner Einblick in dessen Arbeitsweise wird heute abend anhand von Briefmarken gegeben.

 

 



23.07.2018

Der Schrecken der Salatbeete

Im Garten begegnet sie uns auf Schritt und Tritt: die Spanischen Wegschnecke. Sie breitet sich rasant aus und gehört heute zu den 100 Tier- und Pflanzenarten, die europaweit den größten negativen Einfluss auf biologische Vielfalt, Wirtschaft und Gesundheit haben. Einem „Wir schaffen das“ stemmt sie sich erfolgreich entgegen und wir stehen kurz vor einer Kapitulation. Heute abend werden Sie anhand von philatelistischem Material etwas über die Geschichte der Verbringung einer Tierart und deren Ausbreitung hören.…



25.06.2018

Beifuss Ambrosia – Allergieschleuder auf dem Vormarsch?

Gerade jetzt im Juni leiden viele Menschen unter Allergien. Ein Ausflug ins Freie macht nicht mehr wirklich Freude, wenn anschließend die Augen tränen, geniest wird und auch noch die Haut juckt, oder im allerschlimmsten Fall sogar ein Asthmaanfall ausgelöst wird. Glücklicherweise – denkt man sich – ist der ganze Spuk aber im Juli/August wieder vorbei. Dieses „Glück“ wird jedoch durch Neuvorkommen der Beifuß-Ambrosia getrübt, die bis Ende August ihre Pollen verschleudert. Woher sie kommt, was ihre Gefährlichkeit ausmacht, was man dagegen tun kann soll heute mittels Briefmarken und Philatelie erklärt werden. 

Dr. Daniela Vogt Weisenhorn



28.05.2018

"Schmetterlinge im Sinkflug"

Clemens M: Brandstetter



23.04.2018

  "Heilpflanzen und ihre chemischen Inhaltsstoffe"

von Dr. Daniela M. Vogt Weisenhorn

Zu den Vorträgen – PDF (Aus Copyright-Gründen nur für Rosenegg-Mitglieder – for members only)

Wie werde ich Mitglied?



 

 

 

 

 

 

Zurück nach Oben!